Christian v. der Lühe, M.B.L.-HSG

Partner, Rechtsanwalt seit 1988
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Christian von der Lühe begleitet nationale und internationale Unternehmenstransaktionen und berät mittelständische Unternehmen bei der Restrukturierung und Sanierung. Er ist ausgewiesener Fachmann in der Begleitung von Hauptversammlungen.

Er ist Prüfer zum Zweiten Juristischen Staatsexamen.

Sprachen Englisch, Französisch

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Interimsgeschäftsführer der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH seit 2005
  • Aufsichtsratsvorsitzender der DESPAR Systeme AG, Mainz seit 2006
  • stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der WAYAND AG, Idar-Oberstein seit 2008
  • stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der Hyrican AG, Kindelbrück seit 2016
  • stellv. Beiratsvorsitzender des Schott Music GmbH & Co. KG, Mainz seit 2016
  • stellv. Vorsitzender des Fachausschusses Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht der Rechtsanwaltskammer Koblenz seit 2008
  • Arbeitsgemeinschaftsleiter in der Ausbildung der Rechtsreferendare (Wirtschaftsrecht) seit 1995
  • Executive Master of European and International Business Law der Hochschule St. Gallen seit 2002
  • Anwaltstätigkeit bei Solicitors Arthur Cox & Company, Dublin
  • Praktika und Stationen bei der Deutschen Bank und der Deutschen Botschaft in Washington
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gießen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Gießen, Darmstadt und Frankfurt

REFERENZMANDATE

  • Strukturberatung bei Neuordnung der gesellschaftsrechtlichen Verhältnisse eines mittelständischen Konzerns
  • Begleitung verschiedener Transaktionen gewerblicher Immobilien
  • Vertretung bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegenüber dem “Lkw-Kartell”
  • Sanierungsberatung insbesondere Implementierung kurzfristiger Maßnahmen zur Liquiditätsverbesserung bei einem Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs
  • Beratung eines mittelständischen Automobilzulieferers bei der Gründung und dem Aufbau eines Joint Ventures in Indien
  • Vertretung bei der Abwehr von Sekundäransprüchen aus einem Unternehmenskaufvertrag
  • Vorsitz eines Schiedsgerichts in einem Schiedsgerichtsverfahren zweier kommunaler Unternehmen im Bereich der Energiewirtschaft
  • Vertretung der Sonderabfall-Management Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH in einem Vorlageverfahren zum EuGH im Bereich der Abfallverbringung
  • Weitere Referenzmandate anzeigen
  • Weniger Referenzmandate anzeigen

Aktuelles