Dr. Klaus Bette

Senior Consultant, Rechtsanwalt
Gründer der Kanzlei Dr. Bette (1962)
Bankdirektor a.D.

Während seiner aktiven Zeit hat sich Dr. Klaus Bette in besonderem Maße mit Fragen des Bank- und Finanzierungsrechts befasst. Seine wissenschaftlichen Arbeiten haben maßgeblich zur Einführung des Factoring in Deutschland und dessen juristischer Absicherung beigetragen.

Heute befasst sich Dr. Klaus Bette weiterhin wissenschaftlich mit Fragen des Kreditsicherheiten-, Insolvenz- und Factoringrechts. Hier ist er als Autor zahlreicher Werke hervorgetreten.

Sprachen Englisch, Spanisch

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Mitglied im Aufsichtsrat der Banco Bilbao Viscaya (bis 1992)
  • Geschäftsführer des Deutschen Factoring-Verbandes eV (1974 bis 2001)
  • Gründung und Aufbau der Anwaltskanzlei Dr. Bette
  • Syndikus der Frankfurter Bank und der Berliner Handelsbank
  • Tätigkeit als Jurist in einer Mainzer Privatbank
  • Promotion an der Universität Köln, Institut für Bankrecht
  • Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Münster und Berlin

Aktuelles