Neuigkeit —

20.5.2022

E-Book „GmbH-Geschäftsführung 2022“

Susanne Erb und Stephanie Kappen präsentieren brandaktuelle Themen im E-Book von euroforum

Susanne Erb stellt in ihrem Beitrag „Neue Strukturmöglichkeiten im Lichte der Reform des Gemeinnützigkeitsrechts; Die gemeinnützige GmbH (gGmbH) als immer beliebter werdende Rechtsform für gemeinnütziges und mildtätiges Handeln.“ vor, in welchem rechtlichen Rahmen steuerbegünstigte Zwecke im Sinne der Abgabenordung verwirklicht werden können. Hierbei geht Frau Erb auf die gemeinnützige GmbH als Rechtsträger für die Umsetzung steuerbegünstigter Zwecke ein und stellt dar, welche Strukturierungsmöglichkeiten der Gesetzgeber durch die Reform des Gemeinnützigkeitsrechts geschaffen hat.

Der Beitrag von Stephanie Kappen steht unter dem Titel „EU-Whistlebowing-Richtlinie: Dialog statt Einbahnstraße – Wie funktioniert ein hochwertiges und effizientes Hinweisgebersystem“?

Mit konkreten Praxisbeispielen zeigt Frau Kappen auf, was die EU-Whistleblowingrichtlinie von Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern verlangt und wie Sie erkennen, welches Hinweisgebersystem zu Ihrem Unternehmen passt. Lesen Sie auch, welchen zusätzlichen Schutz ein externer Vertrauensanwalt bietet – vor allem auch, wenn die Staatsanwaltschaft klingelt.

Das gesamte E-Book „GmbH-Geschäftsführung 2022“ mit vielen weiteren haftungsträchtigen Themen dieser Zeit finden Sie hier zum kostenlosen Download.

Download Veranstaltungsflyer

BETEILIGTE ANWÄLTE