Profil

BETTE WESTENBERGER BRINK zählt zu den führenden Wirtschaftskanzleien in Rheinland-Pfalz und Thüringen. Die Sozietät entstand 2007 durch den Zusammenschluss der im Jahre 1932 von Justizrat Wilhelm Westenberger und 1962 von Dr. Klaus Bette in Mainz gegründeten Büros.

Unsere Anwälte sind Spezialisten in 9 Geschäftsfeldern. Wir beraten insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht, bei Transaktionen und Strukturmaßnahmen, im Bankrecht & Factoring, im Arbeitsrecht, im Bereich Geistiges Eigentum & IT, im Bau- & Immobilienrecht sowie im gesamten Wirtschaftsverwaltungsrecht.

Unsere anwaltlichen Leistungen erstrecken sich von der präventiven Beratung, Rechtsgestaltung und Projektmanagement über die Prozessführung bis hin zur zwangsweisen Durchsetzung von Forderungen und Titeln. Im In- und Ausland arbeiten wir in einem Netzwerk von Kanzleien, Wirtschaftsprüfern und Unternehmensberatern zusammen, um unseren Mandanten die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Seminare, Inhouse-Schulungen und Publikationen in unseren Kernkompetenzen unterstützen die individuelle Beratung.

Unsere Mandanten sind mittelständische Unternehmen und Konzerne, Banken und Finanzdienstleister. Unsere Beratung ist 7 Werten verpflichtet: Vertrauen, Verantwortung, Integrität, Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Tradition und Neugier.

BETTE WESTENBERGER BRINK ist mit 17 Rechtsanwälten, davon 8 Partner, und weiteren 27 Mitarbeitern an 4 Standorten in Mainz, Erfurt, Leipzig und Berlin präsent.