Begleitung von Tarifvertragsverhandlungen

Begleitung von Tarifvertragsverhandlungen

12.2.2014
Die Wirtschaftskanzlei BETTE WESTENBERGER BRINK hat für die Arbeitgeberseite die Verhandlungen um einen Haustarifvertrag vorbereitet und maßgeblich geführt.

Die Tarifkommission der zuständigen Mitgliedsgewerkschaft des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) hat eine Absenkung der Arbeitszeit und eine Angleichung des Lohngefüges an den einschlägigen Flächentarifvertrag gefordert. Über drei Verhandlungsrunden, die von Kundgebungen der Arbeitnehmer begleitet wurden, konnten diese Forderungen mit den wirtschaftlichen Vorstellungen der Arbeitgeberseite in Einklang gebracht werden, sodass nunmehr ein tragfähiger Tarifabschluss für beide Seiten in Aussicht steht.

BETTE WESTENBERGER BRINK ist als mittelständische Kanzlei im kollektiven Arbeitsrecht tätig und entwickelt dabei vornehmlich Verhandlungsstrategien für den Abschluss von Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen.

BETEILIGTE ANWÄLTE