Fachanwälte für
Arbeitsrecht

Wir sind eine Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht und vertreten Arbeitgeber, aber auch Arbeitnehmer und Betriebsräte. Wir verhandeln nicht nur vor Gericht, sondern sind auch außergerichtlich beratend tätig. In Abstimmung mit Ihnen führen wir Informationsveranstaltungen zum Thema Arbeitsrecht und Personalführung durch.
Kontakt

T
F
E

+49 6131 5762 50
+49 6131 5762 525
info@wetzling-habel.de

Emmerich-Josef-Str. 5
D-55116 Mainz
Bette Westenberger Brink Anwaltskanzlei Empfangsbereich

Arbeitsrecht für Arbeitgeber
Wir haben uns auf die Vertretung der Arbeitgeberseite spezialisiert. Dabei ist uns nicht nur eine kompetente und qualifizierte Beratung im Einzelfall wichtig, sondern eine ganzheitliche strategische Rechtsberatung, die sich an den Unternehmenszielen des Arbeitgebers orientiert.
Unter dieser Prämisse übernehmen wir gerne die Beratung und Begleitung von der ersten Gesprächsführung bis zur finalen Verabredung. Lassen sich Streitigkeiten außergerichtlich nicht klären, vertreten wir Sie selbstverständlich auch in der gerichtlichen Auseinandersetzung.

Bei Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen verfügen wir über große Erfahrungen, auch bei Verfahren in der Einigungsstelle. Für uns steht dabei eine pragmatische und wirtschaftliche Problemlösung im Vordergrund.

Wir beraten regelmäßig auch einzelne Manager, die sich in einer Konfliktsituation befinden.

Wir bieten regelmäßig Schulungsveranstaltungen sowohl für Arbeitgeber wie auch für die Arbeitnehmerseite an. Gerne stimmen wir Inhouse-Seminare zu speziellen Themen mit Ihnen ab. Unsere Seminare werden auch von überregionalen Veranstaltungsträgern (Haufe, Management Circle) angeboten.

Bette Westenberger Brink Anwaltskanzlei Obergeschoss

Referenzen

Referenzen werden an dieser Stelle nicht aufgeführt, sie können im mündlichen Gespräch angegeben werden.

Unsere Kompetenzen

Anwaltskanzlei Bette Westenberger Brink Icon Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Leistungsangebot

Vertragsgestaltung:
auf die konkreten betrieblichen Erfordernisse zugeschnittene Arbeitsverträge, inklusive Zielvereinbarungen und Klärung individueller Einsatzmodalitäten (wie Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil)

Sicherstellung notwendiger Flexibilisierung:
Arbeit 4.0, Einführung von mobile work, Optimierung der Arbeitszeit- und Vergütungsgestaltung

Digitalisierung und Compliance:
Beschäftigtendatenschutz, Einführung von Software und IT im Unternehmen, Social Media

Fremdpersonaleinsatz im Unternehmen:
Freelancer, Arbeitnehmerüberlassung, Fremdvergabe mittels Werk- oder Dienstvertrag

Arbeitsrechtliche Transaktionen:
rechtssichere Gestaltung von Unternehmenstransaktionen, Umstrukturierungen, insbesondere auch bei Betriebsübergängen

Umgang mit kranken Mitarbeitern:
Gesprächsführung, effizientes BEM-Verfahren, Gesundheitsmanagement, Präventivmaßnahmen

Umgang mit leistungsschwächeren Mitarbeitern:
Orientierungs- und Kritikgespräche, Ermahnung, Korrekturvereinbarung und Abmahnung

Betriebsverfassungsrecht:
Gestaltung von Regelungsabreden und Betriebsvereinbarungen, Streitigkeiten und Verhandlungen mit dem betrieblichen Regelungspartner, Vertretung vor Arbeitsgerichten und Einigungsstellen

Öffentliches Dienstrecht:
Begleitung von Streitigkeiten im öffentlichen Sektor

Trennungsvereinbarung:
Gestaltung von Abwicklungs- und Aufhebungsvereinbarungen, Sicherstellung kompetenter Gesprächsführung

Leistungsangebot

Vertragsgestaltung:
auf die konkreten betrieblichen Erfordernisse zugeschnittene Arbeitsverträge unter Beachtung der Vorgaben der AGB-Rechtsprechung des BAG, inklusive Zielvereinbarungen und Klärung individueller Einsatzmodalitäten (wie Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil)

Sicherstellung notwendiger Flexibilisierung:
Arbeit 4.0, Einführung von mobile work, Optimierung der Arbeitszeit- und Vergütungsgestaltung

Digitalisierung und Compliance:
Beschäftigtendatenschutz, Einführung von Software und IT im Unternehmen, Social Media

Fremdpersonaleinsatz im Unternehmen:
Freelancer, Arbeitnehmerüberlassung, Fremdvergabe mittels Werk- oder Dienstvertrag

Arbeitsrechtliche Transaktionen:
rechtssichere Gestaltung von Unternehmenstransaktionen, Umstrukturierungen, insbesondere auch bei Betriebsübergängen

Umgang mit kranken Mitarbeitern:
Gesprächsführung, effizientes BEM-Verfahren, Gesundheitsmanagement, Präventivmaßnahmen

Umgang mit leistungsschwächeren Mitarbeitern
Orientierungs- und Kritikgespräche, Ermahnung, Korrekturvereinbarung und Abmahnung

Anwälte

Mitarbeiterinnen

Wetzling & Habel – Jenny Horländer, Rechtsanwaltsfachangestellte

jenny horländer

Rechtsanwaltsfachangestellte

Wetzling & Habel – Jasmin Schwab, Rechtsanwaltsfachangestellte

jasmin schwab

Rechtsanwaltsfachangestellte

Wetzling & Habel – Laura Krestjanow, Rechtsanwaltsfachangestellte

laura krestjanow

Rechtsanwaltsfachangestellte

Wetzling & Habel – Iness Sadiki, Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellten

iness sadiki

Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellten

Beiträge

Wetzling, Frank / Habel, Maren: Das BEM-Verfahren ist kein “Erstgespräch”, erschienen in der Fachzeitschrift AuA (Arbeit und Arbeitsrecht) im Juni 2018, S. 342ff.

Hunold, Wolf / Wetzling, Frank: Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern, Frankfurt / Main, 3. Auflage, 2015. Recht und Wirtschaft. Schriften des Betriebs-Beraters. (ISBN 978-3800532579).

Wetzling, Frank: Wenn Mitarbeiter zu schwach werden, Interview, Rhein Main Presse, 4. September 2014.

Wetzling, Frank: Angestellte im Außendienst, 3. Auflage, 2013, Rieder Verlag (Mit-Autor neben: Beseler / Bopp / Grundmann / Keil / Krasshöfer / Molkenbur / Puzicha).

Wetzling, Frank: Kranke Mitarbeiter, was tun?, Schnellbrief des C.H. Beck-Verlags, Ausgabe 4 / 2013 v. 15.02.2013, S. 28-31.

Wetzling, Frank: Low Performer, konsequentes Vorgehen der Arbeitgeber, Beitrag unter Mitwirkung der Kanzlei, Manager-Magazin, Heft 11 / 2012, S. 92-97.

Wetzling, Frank / Habel, Maren: Die Abmahnung – arbeitsrechtlich und personalführungstechnisch aktuelle Aspekte, erschienen in der Fachzeitschrift BB (Betriebs-Berater) im April 2011, S. 1077ff.

Wetzling, Frank / Habel, Maren: Die Beanstandung der Arbeitsleistung und die leistungsbedingte Kündigung, erschienen in der Fachzeitschrift BB (Betriebs-Berater) im Juli 2009, S. 1638ff.

Wetzling, Frank / Habel, Maren: Betriebliches Eingliederungsmanagement und Mitwirkung des Mitarbeiters, erschienen in der Fachzeitschrift NZA (Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht) im Oktober 2007, S. 1129ff.

Wetzling, Frank / Habel, Maren: Adieu Abmahnung, Bonjour Korrekturvereinbarung, erschienen in der Fachzeitschrift AuA (Arbeit und Arbeitsrecht/Personal-Profi) im November 2006, S. 654ff.

Wetzling, Frank: Mitarbeiter und Arbeitsrecht, in: Das Unternehmer-Jahrbuch, Wegweiser für praktische Unternehmensführung in Mittelstand und Handwerk, Luchterhand 2004.

Wetzling, Frank: Der Europäische Betriebsrat, Beitrag für den Kommentar Glaubrecht u.a., Haufe-Verlag, 2001.

Wetzling, Frank: Zielvereinbarungen und Abschluss einer Betriebsvereinbarung, Beitrag für den Kommentar von Glaubrecht/Halberstadt/Zander, Betriebsverfassung in Recht und Praxis, 2001.

Wetzling, Frank: Arbeitnehmerüberlassung und Betriebsverfassung, Beitrag für den Kommentar Glaubrecht u.a., 1998.

Wetzling, Frank / Kempf, Antonio: Der freie Mitarbeiter im Tätigkeitsbereich des Wirtschaftsprüfers und Steuerberaters, WPK-Mitt. 3/1994, S. 150ff.

Wetzling, Frank: Die Formen der Kommunikation zwischen Betriebsrat und Belegschaft bzw. Öffentlichkeit, Beitrag für den Kommentar Glaubrecht u.a., 1984.

Wetzling, Frank: Der Konzernbetriebsrat, Köln 1978.

arrow down

Veranstaltungen

Neuigkeiten

Publikationen