Bankrecht & Finanzierung

Bankrecht & Finanzierung

Wir beraten Banken und Finanzierer, Investoren und Vermögensverwalter sowie Unternehmen aller Branchen im Finanzvertragsrecht, bei der Strukturierung von Finanzierungen, im Investment- und Kapitalmarktrecht sowie im Bankaufsichtsrecht und in Compliance Fragen.

Leistungsangebot

FINANZVERTRAGSRECHT (RETAIL BANKING)

  • Produktentwicklung (digitale Plattformen, Robo Advice, Kryptowährungen, Blockchains)
  • Gestaltung von institutstypischen AGB, bspw. zu Kontoführung, Zahlungsverkehr, Depotgeschäft, Zahl- und Kreditkarten sowie Online-Banking
  • Kreditvertragsrecht: Verbraucherkredit- und Unternehmenskreditverträge (B2C und B2B)
  • Finanzierungshilfen und Ratenlieferungsverträge, Finanzierter Kauf
  • Kooperationsverträge (insbesondere mit Zahlungsdienstleistern)  
  • Fernabsatzverträge, Vorvertragliche Aufklärung
  • FinTech-Beratung bei Entwicklung innovativer Vertragsmodelle und E-Commerce-Plattformen
  • Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und dazugehöriger Vertragswerke (z.B. für FinTechs, RegTechs, InsurTechs)
  • Beratung von FinTechs und Banken im Hinblick auf ihre wechselseitigen Kooperationen (z.B. Outsourcing und White-Labeling-Modelle)
  • Umsetzung der Anforderungen von Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Regulatorische Anforderungen an die Digitalisierung der Unternehmensorganisation und Wertschöpfungskette
  • Vermögensanlagen
  • Alternative Investment Fonds (AIF)
  • Anforderungen institutioneller Investoren bei der Anlage (AnlV)

HANDELSFINANZIERUNG (FACTORING, SUPPLY CHAIN)

  • Factoring: Die Finanzierung von Handelsforderungen gegen Abnehmer im Wege des Factoring hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung zugenommen. Wir unterstützen Finanzierer bei der Ausgestaltung von Geschäftsmodellen im echten Factoring (Non-Recourse Factoring) und unechtem Factoring (Recourse Factoring). Besondere Rechtsfragen tauchen auf, wenn Lieferant, Factor und Debitor (Forderungsschuldner) aus unterschiedlichen Ländern kommen. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen im Cross-Border Factoring, auch unter Einschaltung eines Korrespondenzfactors (2-Factor-System).
  • Einkaufsfinanzierung (Supply Chain): Die Vorteile des Factoring können auch in der Einkaufsfinanzierung genutzt werden. Wir zeigen die Wege auf und unterstützen bei der Entwicklung eines solchen Geschäftsmodells.
  • Außenhandelsfinanzierung: Sie möchten importieren, exportieren oder im Ausland Handel treiben? Wir helfen, dass dieses Vorhaben ein Erfolg wird, indem wir potenzielle Länderrisiken betrachten und für Sie geeignete Lösungen entwickeln - eine zugeschnittene Finanzierung mit allen erforderlichen Sicherheiten. Auch für eine langfristig tragfähige Expansion.
  • Verbriefung von Finanzierungen (Asset Backed Finance): Sie möchten Ihre Liquiditätsquellen erweitern und Ihre Banklinien schonen? Wir strukturieren für Sie eine Asset-Backed-Finanzierung, die Ihnen außer zu Liquidität auch zu bilanziellen Vorteilen und besseren Ratings verhilft. Und bringen dabei Erfahrung für unterschiedlichste Asset-Klassen ein.
  • Investitionsfinanzierung/Leasing: Sie verfolgen ein mittel- oder langfristiges Investitionsvorhaben und möchten sich gleichzeitig auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren? Wir beraten Sie umfassend und ganzheitlich und strukturieren Ihre Finanzierung per Leasing oder langfristigem Darlehen für Immobilien oder Mobilien und Betriebsvorrichtungen.
  • Inhouse Seminare für Geschäftsleiter, International Manager

FINANZIERUNG (CORPORATE FINANCE)

  • Strukturierte Unternehmensfinanzierungen: Bankmäßige Re- und Umfinanzierungen sowie Konzernfinanzierungen auch hinsichtlich der Schnittstelle zum Einsatz von Eigenkapitalfinanzierungen (Senior- und Junior Tranchen, Nachrangdarlehen, Betriebsmittelkredite, Revolverkredite, Avale etc.), Schuldscheine, Anleihen/Bonds
  • Transaktionen auf dem Kreditmarkt: Erwerb von Krediten
  • Projektfinanzierung: Ob es um konventionelle oder regenerative Energien geht oder um Infrastruktur, wir beraten und unterstützen bei der Realisierung Ihres Investitionsvorhabens individuell und in jeder Phase des Projekts. Dabei gehen wir strategisch vor und behalten die langfristige Wirtschaftlichkeit im Blick. Wir strukturieren auch kleinere Projekte mittelständischer Kunden oder kommunalnaher Unternehmen.
  • Akquisitionsfinanzierung: Bei Unternehmensübernahmen begleiten wir Investoren von Beginn an. Eine wichtige Rolle spielt dabei das vertrauensvolle Verhältnis aller Beteiligten. Wir gestalten passende Übernahmeverträge sowie die zugehörige Transaktionsdokumentation und führen zuvor auch die Legal Due Diligence durch.
  • Plattform-basierte Finanzierungen: Crowdlending, Crowdfunding, Schwarmfinanzierungen, Vermögensanlagen
  • Wertpapier-basierte Finanzierungen: Erstellung und Prüfung von Wertpapierprospekten und Angebotsunterlagen, einschließlich Plausibilitätsprüfung

INVESTMENT- UND KAPITALMARKTRECHT (ASSET MANAGEMENT)

  • Akquisitionsfinanzierung: Bei Unternehmensübernahmen begleiten wir Investoren von Beginn an. Eine wichtige Rolle spielt dabei das vertrauensvolle Verhältnis aller Beteiligten. Wir gestalten passende Übernahmeverträge sowie die zugehörige Transaktionsdokumentation und führen zuvor auch die Legal Due Diligence durch.
  • Plattform-basierte Finanzierungen: Crowdlending, Crowdfunding, Schwarmfinanzierungen, Vermögensanlagen
  • Wertpapier-basierte Finanzierungen: Erstellung und Prüfung von Wertpapierprospekten und Angebotsunterlagen, einschließlich Plausibilitätsprüfung
  • Kapitalanlagerecht
  • Verbriefung von Finanzierungen (ABS)
  • Transaktionen auf dem Kreditmarkt (Ankaufsprogramme)
  • Fondsstrukturen nach deutschem und luxemburgischen Recht (SICAV-RAIF)
  • Alternative Investment Fonds (AIF)
  • Anforderungen institutioneller Investoren bei der Anlage (AnlV)
  • Strukturierung und Emission digitaler Wertpapiere (STO), Blockchain-basierte Technologien
  • Informations- und Prospektpflichten
  • Verhinderung des Marktmissbrauchs, Insiderrecht, ad hoc-Publizität
  • Kapitalmarkt-Compliance (MaComp)

FINANZAUFSICHTSRECHT (REGULATORY COMPLIANCE

  • BAFIN Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG): Finanzaufsicht, Prüfung der Erlaubnispflicht von Geschäftsmodellen, Durchführung von Erlaubnisverfahren, Risikomanagement und Compliance, Volldigitalisierte Geschäftsprozesse
  • Recht der Zahlungsdienste (ZAG): Zahlungsinstitute, Zahlungsdienstleister und E-Geld Institute, Antragsverfahren und organisatorischer Aufbau, Prüfung der Erlaubnispflichtigkeit, Innerbetriebliche Dokumentation und Verträge
  • Trainings für Geschäftsleiter und Aufsichtsorgane von Kreditinstituten und Finanzdienstleistern gemäß §§ 25c, 25d KWG, zu Finanzierungsmodellen und Betrugsrisiken
  • branchenspezifische Geldwäsche- und Compliance-Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte

COMPLIANCE MANAGEMENT (FINANZIERER & REALWIRTSCHAFT)

  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk Compliance): Legal Inventory, Wesentlichkeits- und Risikoanalyse, Strukturierung des Risikomanagements, Risikotragfähigkeit
  • Geldwäsche Compliance: Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz, Aufbau des Geldwäsche-Risikomanagements, KYC-Prozesse, Sanktions-Compliance
  • Sicherungsmaßnahmen, Strukturierung von Anti-Fraud Management, Risikomitigierung zur Abwendung von Schadenspotenzialen und Haftungsrisiken
  • Auslagerungsmanagement
  • Umgang mit Verdachtsfällen, Corporate Governance Kodizes, Gift-Policy, Third-Party Policy, Finanzsanktions-Compliance (FSE), Sanktions-/Embargobestimmungen, Exportkontrolle
  • Hinweisgebersysteme (Whistleblowing)
  • Verhinderung des Marktmissbrauchs, Insiderrecht, ad hoc-Publizität
  • Kapitalmarkt/Wertpapier Compliance (MaComp): Verhaltens-, Organisations- und Transparenzpflichten, Umsetzung der MaComp
  • Übernahme der MaRisk Compliance Funktion
  • Übernahme der Geldwäsche Compliance Funktion
  • Übernahme der WpHG Compliance Funktion
  • Begleitung von BAFIN Sonderprüfungen

COMPLIANCE FÜR WIRTSCHAFTSUNTERNEHMEN

  • Compliance Management Systeme (CMS) zur Risikovermeidung
  • Compliance Advisory
  • Hinweisgeber-Systeme (Whistleblowing)
  • Verdachtsfallmanagement
  • Interne Untersuchung
  • Geldwäsche Compliance
  • Vertretung in Ordnungswidrigkeitenverfahren

PROZESSFÜHRUNG UND BEITREIBUNG (BANKING LITIGATION)

  • Strategische Beratung bei der Wahl des passenden Streitbeilegungsinstruments  
  • Vollständige Ermittlung des maßgeblichen Sachverhalts und Handlungsempfehlungen
  • Beratung zum Prozessrisiko, Kostenaufwand und mögliche wirtschaftlichen Lösungen
  • Sicherung von Vermögenswerten mittels Pfändungen
  • Durchführung von Verfahren vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten, einschließlich Mediationsverfahren unter vollständiger und prägnanter Sachverhaltsschilderung für zeitnahe Terminierung und Entscheidung
  • Vertretung bei Anfechtungs-, Spruchstellen- und Freigabeverfahren sowie bei Gesellschafterstreitigkeiten Ermittlung, Sammlung, Sicherung und Aufarbeitung von Fakten und Beweisen
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vergleichsverhandlungen zur Erlangung von Titeln
  • Beratung, Begleitung und Vertretung bei der Zwangsvollstreckung von Urteilen und Schiedssprüchen, auch zur Abwendung zusätzlicher Risiken aus Kundeninsolvenzen

Referenzmandate


Inhouse-Schulungen von Geschäftsleitern und Aufsichtsorganen zur 5. MaRisk Novelle und dem neuen Geldwäschegesetz (GwG) einschließlich Anwendungs- und Auslegungshinweisen (AuA) der BAFIN zu den Anforderungen an KYC Prozesse

Aufbau von MaRisk, Geldwäsche und Wertpapierhandels-Compliance Strukturen für Fintech Finanzierungsplattform, dabei Übernahme der MaRik, GwG und WpHG Compliance Beauftragtenfunktionen im Wege der Auslagerung

Beratung einer schweizerischen Investorengruppe zum Aufbau steueroptimierter Beteiligungsstrukturen (Finanzholding) und aktivem Beteiligungsmanagement (MBI, MBO, Spin Off) an Unternehmen in Deutschland

Entwicklung der digitalen Einkaufsfinanzierung QUICKPAID für A.B.S. Global Factoring AG, Vertragsgestaltung, Digitalisierung, Outsourcing, Neu-Produkt-Prozess

Durchführung eines Erlaubnisverfahrens für ein britisches Fintech Unternehmen zur Erlangung einer KWG Erlaubnis in Deutschland

Beratung bei der Übernahme und Integration des Gesundheitsfactoring-Anbieters DGPAR durch die bankenunabhängige A.B.S. Global Factoring AG, M&A Prozess und Transaktionsmanagement, bankaufsichtsrechtliche Inhaberkontrolle

Rechtsgutachten zur investmentrechtlichen Erwerbbarkeit von Handelsforderungen durch institutionelle Investoren in Deutschland und Luxemburg für TrustBills GmbH, deutsche Fintech Plattform zur Übertragung von Handelsforderungen, Anforderungen an AIF und RAIF sowie nach VAG und AnlV

Strukturierung einer kurzfristigen Wandelanleihe (Convertible Bond) als Schuldverschreibung mit der Option zur Rückzahlung in Aktien für ein Unternehmen aus der Energiebranche

Workshop für die Führungsebene der National Bank of Ukraine (NBU) zur Entwicklung eines nationalen Rechts zur Forderungsabtretung in Handel und Gewerbe (Factoring) sowie dem regulatorischen Rahmen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Aufbaubank (EBRD)

arrow down

Ihre Ansprechpartner

Veranstaltungen aus dem Bereich

Bankrecht & Finanzierung

Neuigkeiten aus dem Bereich

Bankrecht & Finanzierung

Publikationen aus dem Bereich

Bankrecht & Finanzierung