Bankrecht & Factoring

Bankrecht & Factoring

Unsere Anwälte beraten Banken, Factoring-Anbieter, Finanzdienstleister und Fintechs im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie in regulatorischen Angelegenheiten. Unternehmen begleiten wir in allen Fragen der Handelsfinanzierung einschließlich der Exportkontrolle bei internationalen Geschäften und erarbeiten Corporate Finance Lösungen zur Unternehmens und Investitionsfinanzierung.

Traditionell stark ist die Vertragsgestaltung und Prozessführung im Bereich der Anlageberatung und Kreditsicherung. Bereits bei Einführung des Factoring in Deutschland haben wir unsere Mandanten begleitet. Hinzu trat die Beratung in bankaufsichtsrechtlichen Fragen, insbesondere zum Risikocontrolling, MaRisk und Geldwäsche Compliance sowie der Qualifikation der Geschäftsleiter und Aufsichtsorgane. Heute arbeitet unser Beratungsteam Bankrecht & Factoring auch in internationalen Projekten etwa bei der Digitalisierung und Neuentwicklung von Finanzprodukten.

Meilensteine waren die Entwicklung der rechtlichen Grundlagen zur Einführung des Factorings in Deutschland (seit 1962), und die Mitwirkung an der Entwicklung der UN-Konvention für die Abtretung von Forderungen im internationalen Handelsverkehr (UNCITRAL, seit 2001). Mit dem Model Law on Factoring haben FCI und UN eine Rechtsentwicklung der Kanzlei international empfohlen. Dr. Ulrich Brink kommentiert seit vielen Jahren die Ottawa-Konvention zum internationalen Factoring im Münchner Kommentar zum HGB.

Bette Westenberger Brink ist nach dem Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien „bundesweit bekannt für ihre Tätigkeit in der Factoring-Branche, wo sie regelmäßig die meisten führenden Akteure der Branche berät. Eine solche Expertise im weiten Feld des Bankaufsichtsrechts findet man außerhalb von Frankfurt am Main nur selten.“

Leistungsangebot


Bankgeschäft & Kapitalmarktrecht:
Bankvertragsrecht und Kreditsicherheiten, Darlehensrecht, Zahlungsverkehr (PSD2), Kapitalanlagerecht und Anlageberatung, Wertpapierhandel, Alternative Investment Fonds (AIF), Pooling Vereinbarungen, Anforderungen institutioneller Investoren bei der Anlage (AnlV)

Factoring & Handelsfinanzierung:
Beratung von Instituten und Investoren zur Vertragsgestaltung von Kunden- und Konsortialverträgen für Institute und Investoren, echtes und unechtes Factoring, Supply Chain Finance, Neu-Produkt-Prozesse (NPP) und Digitalisierung von Finanzprodukten, Entwicklung von Fintech Plattformkonzeptionen, Exportfactoring, Rechtsfragen der internationalen Forderungsabtretung, Modelle zur kapitalmarktgestützten Refinanzierung

Bankaufsicht & regulatorische Anforderungen:
Beratung zur rechtssicheren Umsetzung regulatorischer Vorgaben, Erlaubnisverfahren und Inhaberkontrolle nach KWG, EU-Passporting und Notifikationsverfahren, Aufbau ordnungsgemäßer Geschäftsorganisation, Geschäftsleiter-Bestellung, Strukturierung des Risikomanagements nach MaRisk, Risikotragfähigkeit (RTF), Auslagerungsmanagement, Anzeige- und Meldepflichten, Vertretung gegenüber BAFIN und Bundesbank sowie Prüfungsbegleitung

MaRisk und Geldwäsche Compliance:
Implementierung und Pflege maßgeschneiderter Compliance Management Systeme (CMS), Aufbau von Geldwäscherisikomanagement, Risikoanalyse, risikobasierte KYC-Prozesse, Sicherungsmaßnahmen, Strukturierung von Anti-Fraud Management, risikomitigierende Prozesse zur Abwendung von Schadenspotenzialen und Haftungsrisiken, Umgang mit Verdachtsfällen, Corporate Governance Kodizes, Gift-Policy, Third-Party Policy, Aufbau von MaRisk Compliance, Monitoring und Kontrollhandlungen, Einführung von Finanzsanktions-Compliance (FSE), Sanktions- und Embargobestimmungen, Exportkontrolle und Reputationsschutz, Übernahme der MaRisk und GwG Compliance Beauftragtenfunktionen sowie der Zentralen Stelle gemäß § 25h KWG, Berichterstattung, Einrichtung von Hinweisgebersystemen (Whisleblowing Stelle), Implementierung geschützter Meldekanäle

Corporate Finance:
Strategien zur Kapitalstrukturen in der Unternehmensfinanzierung, Mezzanine-Kapital, Wandelanleihen, Treuhand-KG, Cash Pooling, Beratung zur finanzwirtschaftlichen Gestaltung von Unternehmenstransaktionen, Beteiligungsgesellschaften, Strukturierung von Investitionsentscheidungen, Beratung von Wachstumsfinanzierungen, Begleitung von Private Equity

Seminare & Inhouse-Schulungen:
Trainings für Geschäftsleiter und Aufsichtsorgane von Kreditinstituten und Finanzdienstleistern gemäß §§ 25c, 25d KWG, zu Finanzierungsmodellen und Betrugsrisiken, branchenspezifische Geldwäsche- und Compliance-Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte, Seminare zur Außenwirtschaft

Beitreibung von Forderungen:
Forderungsmanagement und Prozessführung bei Auseinandersetzungen mit Kunden und Debitoren, Verhandlungen mit Insolvenzverwaltern, Portfolioverkäufe

Referenzmandate


Inhouse-Schulungen von Geschäftsleitern und Aufsichtsorganen zur 5. MaRisk Novelle und dem neuen Geldwäschegesetz (GwG) einschließlich Anwendungs- und Auslegungshinweisen (AuA) der BAFIN zu den Anforderungen an KYC Prozesse

Aufbau von MaRisk, Geldwäsche und Wertpapierhandels-Compliance Strukturen für Fintech Finanzierungsplattform, dabei Übernahme der MaRik, GwG und WpHG Compliance Beauftragtenfunktionen im Wege der Auslagerung

Beratung einer schweizerischen Investorengruppe zum Aufbau steueroptimierter Beteiligungsstrukturen (Finanzholding) und aktivem Beteiligungsmanagement (MBI, MBO, Spin Off) an Unternehmen in Deutschland

Entwicklung der digitalen Einkaufsfinanzierung QUICKPAID für A.B.S. Global Factoring AG, Vertragsgestaltung, Digitalisierung, Outsourcing, Neu-Produkt-Prozess

Durchführung eines Erlaubnisverfahrens für ein britisches Fintech Unternehmen zur Erlangung einer KWG Erlaubnis in Deutschland

Beratung bei der Übernahme und Integration des Gesundheitsfactoring-Anbieters DGPAR durch die bankenunabhängige A.B.S. Global Factoring AG, M&A Prozess und Transaktionsmanagement, bankaufsichtsrechtliche Inhaberkontrolle

Rechtsgutachten zur investmentrechtlichen Erwerbbarkeit von Handelsforderungen durch institutionelle Investoren in Deutschland und Luxemburg für TrustBills GmbH, deutsche Fintech Plattform zur Übertragung von Handelsforderungen, Anforderungen an AIF und RAIF sowie nach VAG und AnlV

Strukturierung einer kurzfristigen Wandelanleihe (Convertible Bond) als Schuldverschreibung mit der Option zur Rückzahlung in Aktien für ein Unternehmen aus der Energiebranche

Workshop für die Führungsebene der National Bank of Ukraine (NBU) zur Entwicklung eines nationalen Rechts zur Forderungsabtretung in Handel und Gewerbe (Factoring) sowie dem regulatorischen Rahmen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Aufbaubank (EBRD)

arrow down

Ihre Ansprechpartner

Veranstaltungen aus dem Bereich

Bankrecht & Factoring

Neuigkeiten aus dem Bereich

Bankrecht & Factoring

Publikationen aus dem Bereich

Bankrecht & Factoring